Silke Brodersen
Logo Germanistik.ch

Startseite > Silke Brodersen

Silke Brodersen

Autorin bei germanistik.ch

Kurzbiographie

Studium der Germanistik und Anglistik in Kiel und an der University of Utah, USA. Promotion an der Harvard University in Neuerer deutscher Literaturwissenschaft 2008 mit einer Arbeit über Adalbert Stifter. Seit 2008 Lehraufträge an Wellesley College, Harvard und Tufts University. Veröffentlichungen zur Nachkriegsliteratur, zum Körper im Realismus, zu Raabe und C.F. Meyer. Forschungsinteressen: Literatur und Naturwissenschaft, Narratologie, Text-Bild-Beziehungen.

© germanistik.ch 2005-2017
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap