Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 7/2010 - germanistik.ch
Logo Germanistik.ch

Startseite > Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 7/2010

Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 7/2010

Zeitschrift der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik

Coverbild von Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 7/2010

Herausgegeben von Michael Stolz und Robert Schöller (2010)

CHF 38.--, ca. EUR 29.--

184 Seiten;
ISBN 3033026869

Broschiert

Bei amazon.de bestellen


Inhaltsverzeichnis

Marianne Derron
Heinrich der Löwe als reuiger Büsser und Realpolitiker. Die Bedeutung der Psalmen im ‹Rolandslied› und eine neue These zu dessen Entstehung
Adrian Mettauer
Dulcis praesentia Christi. Zwei Studien zur politischen Theologie der Karolinger-Zeit
Roland Reichen
David als Typus Christi und der Kirche. Zur klerikalen Aneignung des biblischen Königs
Sibylle Walther
David rex et propheta. Der Polirone-Psalter und die norditalienische David-Tradition von der Spätantike bis ins 11. Jahrhundert
Wolfgang Pross
‹Longue durée› und Mehrsprachigkeit als Problem der Literaturgeschichtsschreibung. Elemente einer literarischen Historik
Sabine Griese
«1 Blatt, einseitig bedruckt». Zu Medialität und Materialität von Einblatt-Holz- und -Metallschnitten des 15. Jahrhunderts
Robert Schöller
Text-Ensembles. Die Fassung *T im Rahmen der ‹Parzival›- Überlieferung

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht auf der Kontaktseite

© germanistik.ch 2005-2017
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap