Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 8/2011 - germanistik.ch
Logo Germanistik.ch

Startseite > Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 8/2011

Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 8/2011

Zeitschrift der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik

Coverbild von Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 8/2011

Herausgegeben von Michael Stolz und Robert Schöller (2011)

CHF 39.--, ca. EUR 31.--

248 Seiten;
ISBN 9783033031678

Broschiert

Bei amazon.de bestellen


Inhaltsverzeichnis

Peter Utz
Soll die Germanistik in der Schweiz verschweizern?
Ulrich Wyss
Alte Germanistik? – Altgermanistik!
Elvira Glaser
Von Dialektologie und Sprachgeschichte. Ein Programm
Vera Jerjen
Der ‹Welsche Gast› Thomasins von Zerclaere. Modelle der Wirklichkeitsdeutung im Kontext höfischer Laienbildung
Ruth Wiederkehr
Zeugnis des monastischen Alltags. Kurzer Einblick in das Dissertationsprojekt zum Hermetschwiler Gebetbuch (Sarnen, Cod. chart. 208)
Simon Brühlmann
Geschundenes Bild oder brutale Schrift? Textlinguistische Untersuchung anhand von Stefan Sagmeisters ‹AIGA Detroit Poster›
Romain Büchi
Schrift und Notation.
Simone Eberhart
Textdesign und Textwirkung.
Alicia Solís
«Die Schweizerinnen sind keine Schweizer». Der öffentliche Diskurs über sprachliche Gleichbehandlung von Frau und Mann in der Schweiz. Eine diskurslinguistische Analyse
Christine Gruber und Roland Feigl
Das ‹Biographie-Portal› – work in progress.
Agnes Kolmer
‹Sprache – Schrift und Laut›. Eröffnungsveranstaltung des Zürcher Kompetenzzentrums Linguistik (ZüKL), Universität Zürich, 15.4.2011
Robert Schöller
‹finden – gestalten – vermitteln›. Schreibprozesse und ihre Brechungen in der mittelalterlichen Überlieferung. Freiburger Colloquium der Wolfram von Eschenbach-Gesellschaft, 22. – 25. September 2010
Leopold Hellmuth
Rezension: Max Wehrli 1909–1998. Max Wehrli 1909–1998, hg. v. Christian Kiening / Mireille Schnyder. Chronos Verlag, Zürich 2010 (Mediävistische Perspektiven 1). 84 Seiten. ISBN 978-3-0340-1055-9
Corinna Virchow
Rezension: An der Schwelle zur Literatur. Sonja Glauch: An der Schwelle zur Literatur. Elemente einer Poetik des höfischen Erzählens, Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2009. 368 Seiten. ISBN 978-3-8253-5532-6
Kathrin Chlench
Rezension: Visuelle Weltaneignung. Kathrin Müller: Visuelle Weltaneignung. Astronomische und kosmologische Diagramme in den Handschriften des Mittelalters. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2008 (Historische Semantik 11). 447 Seiten. ISBN 978-3-525-36711-7

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht auf der Kontaktseite

© germanistik.ch 2005-2017
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap