Phänomenale Wirklichkeit und Naturgesetz in Hermann von Helmholtz’ populärwissenschaftlichen Schriften und in Adalbert Stifters »Sanftem Gesetz« - germanistik.ch
Logo Germanistik.ch

Startseite > Reihen > Trends Kulturwissenschaft > Phänomenale Wirklichkeit und Naturgesetz in Hermann von Helmholtz’ populärwissenschaftlichen Schriften und in Adalbert Stifters »Sanftem Gesetz«

von Silke Brodersen

Phänomenale Wirklichkeit und Naturgesetz in Hermann von Helmholtz’ populärwissenschaftlichen Schriften und in Adalbert Stifters »Sanftem Gesetz«

PDF-IconVolltext herunterladen (17 Seiten)

Der Artikel untersucht den Einfluss der idealistischen (Kantischen) Tradition der Begriffe »Naturgesetz« and »Gesetzmäßigkeit« innerhalb des wissenschaftlichen und künstlerischen Feldes in deutschsprachigen Ländern um 1850. Indem ich populärwissenschaftliche Aufsätze des Physiologen Hermann von Helmholtz und das poetische Programm des Autors Adalbert Stifter diskutiere, lege ich dar, dass sowohl Helmholtz als auch Stifter ein sich still entwickelndes Konzept von Naturgesetz verwenden, um eine »wahre«, wesentliche Ebene jenseits des Empirismus zu postulieren, die disparate Sinneserfahrungen in einer quasi-metaphysischen Struktur verknüpft und auf diese Weise hilft, das Individuum als einen (wissenschaftlichen) Beobachter von Realität zu stabilisieren.

The paper investigates the influence of the idealist (Kantian) tradition on the notions of »natural law« and »lawfulness« (Gesetzmäßigkeit) within the fields of science and art in German-speaking countries around 1850. In discussing popular science essays by the physiologist Hermann von Helmholtz and the author Adalbert Stifter’s poetic program »Sanftes Gesetz«, I argue that both Helmholtz and Stifter use a still-evolving concept of natural law to posit a »true«, essential layer beyond empiricism which binds together disparate sensual experiences within a quasi-metaphysical structure, thus helping to stabilize the individual as a (scientific) observer of reality.

Zitieren Sie diesen Beitrag bitte wie folgt:
Brodersen, Silke: Phänomenale Wirklichkeit und Naturgesetz in Hermann von Helmholtz’ populärwissenschaftlichen Schriften und in Adalbert Stifters »Sanftem Gesetz«. <http://germanistik.ch/publikation.php? id=Phaenomenale_Wirklichkeit> (Publiziert Mai 2011)
oder
Brodersen, Silke: Phänomenale Wirklichkeit und Naturgesetz in Hermann von Helmholtz’ populärwissenschaftlichen Schriften und in Adalbert Stifters »Sanftem Gesetz«.

Zufallsvorschlag aus der gleichen Reihe

Reihenstartseite

© germanistik.ch 2005-2017
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap