Rezension über: Globalisierung und Gegenwartsliteratur. Konstellationen – Konzepte – Perspektiven - germanistik.ch
Logo Germanistik.ch

Startseite > Reihen > Literatur und Globalisierung  > Rezension über: Globalisierung und Gegenwartsliteratur. Konstellationen – Konzepte – Perspektiven

von Annette König

Rezension über: Globalisierung und Gegenwartsliteratur. Konstellationen – Konzepte – Perspektiven

Herausgegeben von Wilhelm Amann, Georg Mein und Rolf Parr, Heidelberg: Synchron 2010. 358 S.

Mit der Publikation »Globalisierung und Gegenwartsliteratur: Konstellationen – Konzepte – Perspektiven« legen die Herausgeber Wilhelm Amann, Georg Mein und Rolf Parr die Ergebnisse einer größeren Tagung vor, die im Dezember 2008 an der Université du Luxembourg im Rahmen des Forschungsprojekts »Regionalität und Globalität« stattgefunden hat. Die Tagungsbeiträge nähern sich dem Begriffspaar Globalisierung und Gegenwartsliteratur theoretisch an und tragen damit zur schärferen Konturierung des Globalisierungsbegriffs bei.

Zitieren Sie diesen Beitrag bitte wie folgt:
König, Annette: Rezension über: Globalisierung und Gegenwartsliteratur. Konstellationen – Konzepte – Perspektiven. Herausgegeben von Wilhelm Amann, Georg Mein und Rolf Parr, Heidelberg: Synchron 2010. 358 S.. <http://germanistik.ch/publikation.php? id=Rezension_Globalisierung_und_Gegenwartslit
eratur> (Publiziert Oktober 2010)
oder
König, Annette: Rezension über: Globalisierung und Gegenwartsliteratur. Konstellationen – Konzepte – Perspektiven. Herausgegeben von Wilhelm Amann, Georg Mein und Rolf Parr, Heidelberg: Synchron 2010. 358 S..

Zufallsvorschlag aus der gleichen Reihe

© germanistik.ch 2005-2017
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap