Patrick Farges
Logo Germanistik.ch

Startseite > Patrick Farges

Patrick Farges

Autor bei germanistik.ch

Kurzbiographie

Studium der Germanistik, Volkswirtschaft und Geschichte in Paris (Ecole Normale Supérieure), Berlin (Freie Universität), Toronto (University of Toronto) und Berkeley (University of California at Berkeley). Promotion 2006 (Universität Paris VIII-Vincennes / EHESS-Paris) über den Akkulturationsprozess deutschsprachiger Exilanten in Kanada (Publikation Paris 2008). Seit 2007 Assistant Professor (Maître de conférences) für deutsche Geschichte und Kultur am Germanistischen Institut der Universität Paris III - Sorbonne-Nouvelle. Seit 2012 Habilitationsprojekt über Männlichkeitsvorstellungen deutschsprachiger Juden in Palästina/Israel. Seit 2012 Generalsekretär des französischen Germanistenverbandes (AGES). Publikationen zu Migrations-, Exil- und Gendergeschichte. Aktuelle Publikation: Le premier féminisme allemand (1848–1933). Un mouvement social de dimension internationale, Villeneuve d’Ascq 2013 (Hg., zus. mit Anne-Marie Saint-Gille).

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap