Oliver Agard
Logo Germanistik.ch

Startseite > Oliver Agard

Oliver Agard

Autor bei germanistik.ch

Kurzbiographie

Studium der Germanistik und Philosophie in Bordeaux und Paris. Promotion 2000 (Paris IV - Sorbonne). Habilitation 2012 (Paris IV - Sorbonne). Seit 2003 Maître de Conférences am Germanistischen Seminar der Universität Paris IV - Sorbonne. Forschungsinteressen: Ideengeschichte im 20. Jahrhundert, Wechselwirkung zwischen Literatur, Philosophie und Humanwissenschaften (insb. Anthropologie und Soziologie), Philosophische Anthropologie zwischen Frankreich und Deutschland (Bergson, Scheler, Plessner, Gehlen). Publikationen: Siegfried Kracauer: le chiffonnier mélancolique, Paris 2010. Elias Canetti, Paris 2003. Hg., mit Céline Trautmann-Waller: L’anthropologie allemande entre philosophie et sciences, des lumières aux années 30, Revue Germanique internationale, 10/2009.

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap