Germanistik in der Schweiz 2013 - germanistik.ch
Logo Germanistik.ch

Startseite > Reihen > Germanistik in der Schweiz 2013

Germanistik in der Schweiz 2013

Germanistik in der Schweiz (GiS) Heft 10/2013

Zeitschrift der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik. www.sagg.ch.

Diese Reihe wird von Prof. Dr. Michael Stolz und Dr. Robert Schöller betreut.

Zentralität und Partikularität - Geschichte und Gesellschaft

Zentralität und Partikularität von Georg Kreis
Zentralität in den Kolonisationsplänen der deutschen Zionisten von Oliver Baisez
Männlichkeitskonstruktionen von Jeckes in Israel von Patrick Farges
‹Pieds noirs› und ‹Vertriebene› von Christine Schmider
Zentralitätsbestrebungen und polyzentrale Wirklichkeit im Ruhrgebiet 1890–1919 von Marc Gladieux
Frauenerwerbstätigkeit in Ost und West von Brigitte Lestrade
Familiengründung in Ost- und Westdeutschland von Anne Salles
Die regulierende Zentralität christlicher Kirchen in Deutschland und die Forderungen nichtchristlicher Religionen von Sylvie Toscer-Angot
Eliteerziehung zum Kosmopolitismus von Carmen Letz
Wie links ist Sahra Wagenknecht? von Dominique Herbet

Zentralität und Partikularität - Philosophie und Wissenschaft

Die exzentrische Position des Menschen in der deutschen Philosophischen Anthropologie von Oliver Agard
Das Zentrale, das Periphere, das Allgemeine und das Partikulare in der frühen deutschen Soziologie von Niall Bond
Zwischen Dezentrierung und Rezentrierung von Sonia Goldblum
Nanotechnologie im Popularisierungsdiskurs von Françoise Willmann

Zentralität und Partikularität - Linguistik

Die Plurizentrik des Deutschen von Regula Schmidlin
Methodische Überlegungen zu einem Schweizer Standard-Wörterbuch von Afra Sturm und Britta Juska-Bacher
Gesprochenes Deutsch von Günter Schmale
Dudenlegitimiertes vs. ethnolektales Deutsch von Norbert Dittmar
Zentral oder partikular? von Ildikó Szanyi
Normverletzung in den Print- und E-Medien von Jean-Marc Bobillon
Das Euro-Ende von Thierry Grass
Zentralität und Partikularismen von Jean-Marc Delagneau
Die Parenthese im Gegenwartsdeutschen von Gilbert Magnus

Zentralität und Partikularität - Literatur und Kunst

Medialisierung der Zentralität und des Partikularismus in Hans Sachs’ ‹Lobspruch auf die Stadt Nürnberg› von Florent Gabaude
Die Zeitschrift Carinthia in den Jahren 1811 bis 1851 von Ute Weinmann
Die Zentralität von Wien im Fin de siècle von Marie-Claire Méry
Theodor Hermann Pantenius als Dichter der baltischen Partikularität von Anne Sommerlat
Jiddische Literatur in Berlin in der Zwischenkriegszeit von Astrid Starck
Peripherie mehrerer Zentren oder selbst Zentrum? von Alfred Strasser
Wozu noch Literarische Gesellschaften? von Arnd Beise
«Hussah! Hussah! Die Hatz geht los!» von Michael Andermatt
Die Erneuerung der deutschen Literatur von ihren sprachlichen Rändern her von Dirk Weissmann
Zentrum und Peripherie in Thomas Manns Novelle vom ‹Kleinen Herrn Friedemann› von Yahya Elsaghe
Das Zentrum und die Peripherie: die Beziehung zwischen Berlin und den Alpen in Philipp Stölzls ‹kritischem Bergfilm› ‹Nordwand› von Konrad Harrer
Sprache ohne Ort von Myriam Geiser
DDR – Madagaskar und zurück von Sandie Attia
Bilder des Menschen von Anne-Sophie Petit-Emptaz
Die Reportage Egon Erwin Kischs von Christophe Dumas
Das kleine Schneewittchen von Mandana Covindassamy
Literarische Identitätskonstitution in ‹Die Reise› (1977) von Julian Reidy
Die Geographie von Geschichte und Erzählen im Werk Dieter Fortes von Jürgen Ritte
Thomas Hürlimanns Theater von Philippe Wellnitz
Postmoderner Solipsismus von Sonja Klimek

Herausgeber

Die Herausgeber dieses Hefts sind Michael Stolz und Robert Schöller.

© germanistik.ch 2005-2018
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap